Integrative Realschule plus Mainz-Lerchenberg
Integrative Realschule plusMainz-Lerchenberg 

Für weitere Artikel bitte nach unten scrollen…

Schuljahr 2023/24

Parisfahrt im April

Im April fuhren SchülerInnen der Französischkurse 7 bis 10 gemeinsam mit SchülerInnen der KKR für drei Tage nach Paris. Auch Freundinnen und Freunde, die nicht im Französischkurs sind, durften mitfahren.

 

Das tolle Programm umfasste zum Beispiel einen Besuch im Musée d’Orsay und einen abendlichen Spaziergang zum Sacré Coeur. Wer wollte, konnte den Parc Montsouris entdecken. Im Hardrock Café gab es Burger und Pommes zu genießen und zum Shoppen hatten wir viel Zeit im Quartier les Halles. Am letzten Tag sind wir den Eiffelturm bis zur zweiten Etage zu Fuß hinauf- und wieder heruntergestiegen.

So verbrachten wir gemeinsam wertvolle, anstrengende und lohnende Tage.

 

(Haidar Saleh, 10a)

Klassen 5 und 6 machen den Lerchenberg sauberer!

Auch in diesem Schuljahr haben sich die 5. und 6. Klassen an der "Lerchenberger Dreck-weg-Woche" beteiligt. Dabei kam einiges zusammen! Gemeinsam machten die Schüler und Schülerinnen ihre Umwelt etwas sauberer und leisteten dadurch einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz.

Und nach der Aktion waren die Schüler und Schülerinnen sichtlich stolz auf ihre Leistung.

Rede an die Menschheit

Die Klasse 9d nimmt im Fach Gesellschaftslehre am Schulwettbewerb "fair@school. Schulen für mehr Respekt" mit einem selbstgedrehten Video teil. Die Ausschreibung erfolgte über den Cornelsen Verlag in Kooperation mit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes in Berlin.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9d stellen den ersten Teil der Rede an die Menschheit von Charlie Chaplin aus dem Film "der große Diktator" nach. Sie heben die Relevanz des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Krisenzeiten wie heute hervor, indem sie für die Werte Liebe, Toleranz und Güte einstehen. (LaZi)

Video der 9d

Rosenaktion zum internationalen Weltfrauentag

Die Klasse 9b überrascht die Schulgemeinschaft am 8. März mit einer Rosenaktion. Die Klassensprecher Faris M. und Karim L. verteilen an Mädchen und an alle Mitarbeiterinnen im Haus eine rote Rose als Zeichen der Liebe, Freundschaft oder Anerkennung.

Diskussionsrunde mit dem Wahlkreisabgeordneten Daniel Baldy 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a und 10b trafen im Rahmen des „EU-Projekttages“ am 04.03.2024 den Wahlkreisabgeordneten der SPD Daniel Baldy (MdB). Nach einer kurzen Vorstellung stellten ihm die Jugendlichen Fragen zur Politik in Europa und Deutschland und zu seiner Person. Dabei ging es um Themen wie Klimawandel, dem Umgang mit der AfD, seine Haltung zum Nahost-Konflikt und viele weitere Themen. Zum Abschluss sprach Baldy über weitere Perspektiven der Europäischen Union und Möglichkeiten zur Reform der Institutionen. Insgesamt dauerte der Besuch eine gute Stunde und war für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen eine gute Möglichkeit, einen Einblick in das Leben eines Berufspolitikers zu erhalten. 

"Kornett statt Knarre" mit der Jazz-Combo des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

„Kornett statt Knarre“ war das Motto des Konzertes zu dem die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen am 20. Februar zu Gast sein durften. Auf dem Gelände der Polizei ging es zunächst mit Begleitschutz zum Konzertsaal. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler eine groß besetzte Jazz-Combo des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz live erleben.

Im Laufe des Konzertes bekamen die Schülerinnen und Schüler nicht nur hervorragend musizierten Jazz aus der Zeit von Louis Armstrong zu hören sondern erfuhren auch viel über sein Leben - unter anderem auch, dass das Kornett, ein sehr enger Verwandter der Trompete, ihn von einer Laufbahn als Kriminellen abhielt. Eine Polizeibeamtin erklärte den Schülerinnen und Schülern dann auch, welche Konsequenzen das Benutzen von Schusswaffen in der Öffentlichkeit heute hat und empfahl zum Ende „Also: bleibt sauber“!

 

Darüber hinaus wurden die Schülerinnen und Schüler auch aktiv in das musikalische Programm eingebunden: sie sangen gemeinsam mit der Band einen Blues (Call&Response) und unterstützten damit die Band ganz hervorragend.

(MiBo)

Jugend-Creativ-Wettbewerb 2024

die Klasse 7c nimmt auch dieses Jahr wieder mit einem selbst gedrehten Video am Jugend-Creativ-Wettbewerb teil. Unter folgendem Link können Sie sich das Video ansehen.


Link zum Video

 

Bitte unterstützen Sie die Klasse, indem Sie beim Voting für das Video stimmen!

 Erster Auftritt der Zauber AG  zum Tag der offenen Tür

Seit diesem Jahr hat die Realschule plus Mainz Lerchenberg wieder eine Zauber AG. Am Tag der offenen Tür hatten die jungen Nachwuchsmagier:innen ihren ersten Auftritt, welchen alle mit Bravour meisterten.

Mini-Olympiade der 5. Klassen

Die Mini-Olympiade zu Beginn des Schuljahres hat sich bei uns mittlerweile fest etabliert. Und so gab es auch dieses Schuljahr wieder 9 Stationen an denen unsere neuen Schüler:innen sich gruppenweise miteinander messen konnten. Die Gruppen wurden von jeweils 2 Paten aus den 10ten Klassen begleitet.

Information für Schüler aus Laubenheim

Mit Beginn des kommenden Jahres 2024 wird die DB Netz AG weitreichende Sanierungsmaßnahmen an der Schieneninfrastruktur durchführen lassen. Dazu zähltals Pilotkorridor auch die sogenannte Riedbahn zwischen Frankfurt und Mannheim. Im Zuge dieser Maßnahmen wird es wegen verlagerter Zugfahrten auf die linksrheinischen Strecken unter anderem auch zu Auswirkungen auf die Abwicklung des öffentlichen Personenverkehrs in der Stadt Mainz kommen. Besonders betroffen sind hierbei die Schülerinnen und Schüler, die die Bahnverbindungen zwischen Mainz-Laubenheim und den Bahnhöfen Römisches Theater bzw. Hauptbahnhof nutzen.
In der Zeitvom 01. Januar 2024 (23:00 Uhr) bis zum 22. Januar 2024 (04:00 Uhr)wird der Bahnhof Laubenheim von der Linie S6 nicht mehr angefahren. Somit besteht mit Schulbeginn nach den Weihnachtsferien ab 08.01.2024 bis zum 22.01.2024 keine direkte Schienenverbindung zwischen Laubenheim und der Mainzer Innenstadt. Als Alternative dient das Angebot der Stadtbuslinien,  das für diesen Zeitraum um eine weitere Fahrt erweitert wird. Zusätzlich empfiehlt die MVG die Nutzung der Schulbusfahrt um 07.22 Uhr ab Laubenheim Bahnhof, die ab der Haltestelle Stadtpark auf geänderter Route eine Vielzahl von Schulen in der Altstadt direkt anfährt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der MVG: https://www.mainzer-mobilitaet.de
Als weitere Alternative kann auch der direkte Shuttle-Bus zwischen Laubenheim und Bodenheimgenutzt werden, mit dessen Hilfe der Anschluss an die Linie S6 am dortigen Bahnhof gewährleistet wird. Um die S-Bahn um 07:37 in Bodenheim stadteinwärts zu erreichen, verkehrt hier beispielsweise ein Shuttle-Bus um 07:19 Uhr zwischen dem Laubenheimer Bahnhof und dem Bodenheimer Bahnhof (Ankunft 07:26 Uhr). Auch zu den anderen Zeitlagen, in denen die S-Bahn in Bodenheim hält, bestehen Shuttle-Bus-Verbindungen. Bitte informieren Sie sich über alternative Reiseoptionen  über die entsprechenden Informationskanäle.

Energie zum "Anfassen"

Sek-Klassen der JS 9 besuchen den Energieparcours in Bingen

Zum ersten Mal besuchten die Sek-Klassen der JS 9 den Energieparcours in Bingen. 

Bisher hatten wir diesen Unterrichtsgang erst ab JS 10 in den Physik-/Chemieunterricht integriert gehabt, da die meisten Experimente Fachwissen und Kompetenzen erfordern, das bzw. die die Schüler:innen erst in JS 10 erlangt haben. 

 

Die Schüler:innen erhielten vorbereitende auf ihre Station zugeschnittene Aufgaben, um vor Ort selbstständig die Versuche aufzubauen, die vorgegebenen Aufgaben und Anleitungen zum Experimentieren zu erfassen und die Messungen durchzuführen. Damit konnten die Schüler:innen ihre Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens anwenden und erweitern.

Von den ingesamt 15 verschiedenen Experimenten, die das Thema Energie unter den Gesichtspunkten Energiegewinnung, Energieumwandlung und Energienutzung beleuchten, haben wir eine für die Schüler:innen angemessene Auswahl getroffen, die sich als perfekt herausgestellt hat.

 

In Jahrgangsstufe 10 werden wir mit den Klassen erneut den Energieparcours besuchen, aber natürlich die anspruchsvolleren Experimente durchführen. 

 

Hier ein paar Eindrücke und Rückmeldungen:

Tag der offenen Tür am 02.12.2023

Am 02.12.2023 öffnete die Realschule Plus ihre Türen. Schüler und Eltern konnten sich über unsere Schule und unser Konzept informieren.

Zu erleben waren:

- Offener Unterricht in dem die Kinder aktiv mit eingebunden wurden

- Mitmachangebote: Basteln, Malen, Werken uvm.

- Essensangebote: Hotdogs, Waffeln, Getränke, Plätzchen uvm.

- Bühnenprogramm: Musik, Informationen

Arc-en-Ciel: Veranstaltung in der Realschule plus am 29.09.2023

Ende September hat der Sport- und Kulturverein Arc-en-Ciel Mainz e.V. sein Jugendprojekt "Demokratie Werkstatt Lerchenberg" in der Realschule plus  vorgestellt. Der Verein Arc-en-Ciel Mainz e.V. möchte sich bei der Schulleitung und der Schulsozialarbeit recht herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken.

Text: Arc-en-Ciel Mainz e.V.

Jugend-Creativ-Wettbewerb 2023

Die damalige Klasse 6c der Realschule plus Mainz-Lerchenberg (jetzige 7c) hat im vergangenen Schuljahr beim „Jugend-Creativ-Wettbewerb 2023“ mit einem selbst gedrehten Video zum Thema „Wir - Wie sieht Zusammenhalt aus?“ teilgenommen. 

 

Mit ihren  Verfilmung der Fabel „der Esel und das Pferd“ hat die Filmgruppe bei diesem Wettbewerb auf regionaler Ebene den ersten Platz, auf Bundesebene den vierten Platz und auf internationaler Ebene den dritten Platz erreicht.

 

Diese Erfolge sind nicht nur eine Anerkennung ihrer Arbeit, sondern haben auch zu individuellen Preisen und einem Preisgeld für die Klassenkasse geführt. Darüber hinaus erhielten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, an einem Workshop an der Bundespreisträgerakademie teilzunehmen, um ihre Fähigkeiten im Bereich der Filmproduktion weiter zu vertiefen.

 

Das Video kann noch immer unter folgendem Link angeschaut werden:

https://www.jugendcreativ-video.de/video/der-esel-und-das-pferd/

 

Text: C. Theis

AUS GRAU WIRD LEBEN: Entsiegelung und Neugestaltung des Schulhofs

Seit diesem Schuljahr dürfen wir uns über den neu gestalteten Schulhof freuen!

Schon am ersten Ferientag war Baubeginn für das Projekt „Aus grau wird Leben“ und pünktlich zum Schuljahresbeginn waren die Arbeiten abgeschlossen. In diesem Rahmen wurde der Schulhof entsiegelt und es enstanden mehr Grünflächen, neue Sitzgruppen und neue Spielmöglichkeiten. Es ist toll!

 

Die Grünflächen verringern die Feinstaubbelastung und können zur Lärmminderung sowie zur Verbesserung des Stadtklimas beitragen. Darüber hinaus bieten die Pflanzen Lebensraum für Bienen, Hummeln und andere Insekten, tragen zur Verdunstungskühlung bei und sind ein Regenwasserspeicher. Nicht zuletzt können solche kleinen Grünflächen einen Beitrag zur nachhaltigen Bauweise leisten und der Versiegelung von Flächen entgegenwirken.

 

Das Projekt "Aus grau wird Leben" wird von der Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffezienz finanziert.

 

Weitere Informationen über die Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffezienz finden Sie hier:

https://www.mainzer-stiftung.de/

 
Flyer "AUS GRAU WIRD LEBEN"
Laden Sie hier den Flyer "AUS GRAU WIRD LEBEN" herunter. Zahlreiche Informationen zu den Bauarbeiten und dem Stand davor und danach.
M_AusGrauWirdLeben_Dokumentation_5_Stift[...]
PDF-Dokument [5.9 MB]

Demokratie Werkstatt Lerchenberg

Liebe Schüler*innen der Realschule plus, liebe Eltern,

der Sport- und Kulturverein Arc-en-Ciel Mainz e.V. wird am Freitag, den 29. September 2023 sein neues Jugendprojekt „Demokratie Werkstatt Lerchenberg“ in der Realschule plus vorstellen. Das Projekt möchte Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren ermutigen und motivieren sich politisch für Lerchenberg einzusetzen.

Wenn ihr die Möglichkeit hättet, was würdet ihr in eurem Stadtteil ändern oder verbessern? Was stört euch in Lerchenberg? Was sind eure Wünsche und Bedarfe?

Eure Kreativität wird auch gefragt sein. Könnt ihr euch vorstellen, eure Forderungen in Form eines Podcast, eines Poetry Slam oder eines Rap-Textes vorzutragen? Seid ihr neugierig wie das gehen soll? Dann schaut doch vorbei, wir freuen uns auf euch.

 

Wann: Freitag, den 29. September 2023 in der 3. und 4. Stunde (9:50 bis 11:25 Uhr)

Wo: in der Aula der Realschule plus

Am Montag, den 25. September 2023 wird unser Verein vor Ort in der Realschule plus sein. Ihr werdet an diesem Tag die Möglichkeit haben, euch in den beiden großen Pausen auf dem Schulhof für Freitag, den 29. September 2023 einzutragen.

Weitere Informationen zum Projekt findet ihr/finden Sie im Flyer. Weitere Informationen zu unserem Verein findet ihr/finden Sie unter www.arcenciel-mainz.de

Mit freundlichen Grüßen
Larisa Skapur (Bildungsreferentin) Fatma Polat (Vorsitzende des Vereins)

Kontakt: skapur@arcenciel-mainz.de

Demokratie Werkstatt Lerchenberg Flyer
Flyer zum Projekt Demokratie Werkstatt Lerchenberg am 29.09.2023
Demokratie_Werkstatt_Lerchenberg_Flyer.p[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

Realschule plus

Mainz-Lerchenberg
Hindemithstr. 1 - 5
55127 Mainz

 

Telefon

06131 71138

Fax

06131 361327


Unsere Sekretariatszeiten

 

Montag - Freitag

07:30 - 13:30 Uhr

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion | Sitemap
© Realschule plus Mainz-Lerchenberg im Carl-Zuckmayer-Schulzentrum